yoga


Im allgemeinen ist unter dem Begriff Yoga eine indische Lehre zu verstehen, die durch bestimmte geistige und körperliche Übungen den Menschen vom Gebundensein an die Last des Körperlichen befreien soll.
Yoga ist eine der sechs klassischen Schulen der indischen Philosophie. Im Yoga geht es um die Vereinigung des individuellen Selbst mit dem unendlichen universellen Selbst. Es gibt viele verschiedene Formen) des Yoga, aber aufgrund seiner Popularität im Westen denkt man bei dem Begriff oft nur an die körperlichen Übungen, die int(2,Asanas oder Yogasanas genannt werden.
Yoga ist keine Religion, obwohl viele Menschen Yoga praktizieren, um eine spirituelle Erleuchtung zu finden. Yoga ist keine Gymnastik, obwohl in den Yoga-Asanas der Körper geübt und gestärkt wird.
Urlaubstipps